Kurzprofil der TIGGES-Zours GmbH

Anschrift:

Am Beul 10, 45525 Hattingen

 

Gründungsjahr:

1925

 

Tätigkeitsfeld:

Entwicklung, Produktion und Vertrieb von orthopädischen Bandagen und Orthesen, insbesondere für die Wirbelsäule

 

Unternehmensgröße:

48 Mitarbeiter in Voll- und Teilzeit zzgl. Handelsvertreter; 5 Außendienstbezirke in Deutschland und Österreich

 

Geschäftsführer:

Dipl.-Kfm. Stefan Rittstieg, seit 1.1.2007

 

Produktschwerpunkt:

Das modulare TIGGES / T-FLEX Orthesensystem bietet sowohl bei konservativer als auch bei post­operativer Versorgung eine therapeutisch korrekte Abschulung sowie eine variable Auf-/Abbau­funktion.

Alle Wirbelsäulenorthesen sind optional zur „Mobilen Sofortversorgung” im Baukasten-Koffer erhältlich. Damit ist für nahezu jeden Patienten, ob weiblich oder männlich, ob groß oder klein, ob schlank oder adipös, eine pass­genaue „Vor-Ort-Versorgung” noch am Tage der Verordnung möglich. Insbesondere im Klinikalltag kann dies zu einer früheren Entlassung des Patienten führen.

 

Vertriebswege:

Orthopädie- und Sanitätsfachhandel